Zur Sache

Teilen:

Wir sehen die Stadt mit IHREN Augen!

Und weil das so ist, machen wir uns Gedanken über unsere Stadt und über mögliche Verbesserungen für Sie und unser gemeinsames Zusammenleben. Hier lesen Sie, was uns in diesem Jahr alles bewegt hat. Für die zurückliegenden Jahre finden Sie unten das Jahresarchiv zum Herunterladen im PDF-Format.

Die UVB Velbert meldet sich zu Wort: Zur Sache 2020:


Unser Jahresarchiv der vergangen Jahre für Sie:

Jahresarchiv des Jahres 2019

Die übrigen Wortmeldungen der UVB Velbert im Jahr 2019 können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen:

Um ein Dokument zu speichern, klicken Sie den Link mit der rechten Maustaste an und wählen „…speichern unter“.

Jahresarchiv der Jahre 2016 - 2018

In unserem Archiv können Sie die Wortmeldungen der UVB Velbert „Zur Sache…“ in Jahresarchiven als PDF-Dokumente herunterladen.

Um ein Dokument zu speichern, klicken Sie den Link mit der rechten Maustaste an und wählen „…speichern unter“.

Das Wahlprogramm der Unabhängigen Velberter Bürger (UVB) – die Unabhängigen – einer Wählergemeinschaft, die sich unabhängig von Ideologien, seit über 20 Jahren, rein sachbezogen für die Bürger der Stadt Velbert im Stadtrat einsetzt, wird nachfolgend in acht verschiedenen Abschnitten beschrieben. Wir passen in kein ideologisches Schema, sondern wollen kontinuierlich und korrekt die ehrenamtlichen Tätigkeiten im Stadtrat, in dessen Ausschüssen und Gremien ausführen. Da wir als Wählergemeinschaft nur auf kommunaler Ebene tätig sind, haben wir den Vorteil, dass wir ohne Anweisungen übergeordneter Parteigremien uns ausschließlich mit den Belangen der Stadt und seiner Bürgerinnen und Bürger und besonders zu deren Nutzen einsetzen. Uns ist bewusst, dass vom jeweils agierenden Stadtrat, nur etwa ein Viertel aller finanziellen und gesellschaftlichen Aufgaben für die gesamte Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger gelöst werden können – drei Viertel der Aufgaben sind von Bund und Land per Gesetze bereits vorgegeben, also auf kommunaler Ebene nicht mehr verhandelbar. Somit steht uns nur ein begrenzter Handlungsspielraum zur Verfügung. Diesen Spielraum wollen wir jedoch, als die Unabhängigen, voll ausnutzen, eben zum Vorteil unserer Stadt und aller Velberter Einwohner. Alle anfallenden gesellschaftlichen Probleme, insbesondere die für den immer wichtiger werdenden Umweltschutz, sind inzwischen so Komplex , dass ein Einzelner sie gleichzeitig kaum erfassen kann, deshalb empfehlen wir, wachsam auf neue Entwicklungen zu reagieren, notwendige Regulierungen so zu gestalten, dass sie schnell neu modifiziert werden können, möglichst große Spielräume zu schaffen und sich Optionen offen zu halten, so lange es geht. Alles im Sinne demokratischer und vorausschauender Politik. Eine unserer wichtigsten Forderungen ist die nach einer modernen Kommunalverwaltung. Eine moderne Kommunalverwaltung stellen wir uns in der Form vor, als dass wir ein Rathaus der „offenen Türen“ haben wollen. Bürgerbüros mit verlässlichen Öffnungszeiten in Velbert, in Neviges und in Langenberg müssen die Regel sein. Immer mehr Dienstleistungen durch die Verwaltung müssen auch online beantragt werden können. Der Service muss aus einer Hand erfolgen (die Akte muss wandern, nicht der Bürger). Es muss ein Beschwerdemanagement verfügbar sein. Den Hilfesuchenden Bürgern gegenüber müssen von den Mitarbeitern der Fachabteilungen Lösungen angeboten und nicht Probleme und Hürden aufgebaut werden.

Stadt Velbert

Hier gelangen Sie zu den Mitgliedern der UVB Velbert im Ratsinformationssystem der Stadt Velbert.

Kontakt

Ratsmitglieder

Dirk aus dem Siepen

Dirk aus dem Siepen
Fraktionsvorsitzender
dirk.siepen@uvb-velbert.de