Zur Sache...

• Das Elend geht weiter!

Wieder verlässt ein Mieter die StadtGalerie Velbert. Wie soll das noch enden? Nachdem auch wir von der UVB Velbert vor Jahren für den Bau gestimmt haben, ist jetzt langsam die Zeit gekommen, dass sich die Lokalpolitik mal Gedanken über die Zukunft der StadtGalerie macht. Wir von der UVB haben mehrmals versucht mit dem Center-Manager Kontakt aufzunehmen, leider erfolglos. Das Management scheint wohl kein Interesse an einer Zusammenarbeit zu haben. Daher von unserer Seite jetzt ein Vorschlag: Warum baut man nicht die leer stehenden Etagen von z.B. ehemals Mensing zu einem Kindergarten um? Wir würden als Stadt dann den Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz leichter erfüllen können und bräuchten keinen zusätzlichen Kindergarten bauen. Ein Kinder- garten würde vielleicht auch die Ansiedlung einer Kinderboutique oder eines Kinderarztes nach sich ziehen. Damit wäre doch mal ein Problem sinnvoll gelöst bevor die StadtGalerie jahrelang leer steht und verkommt.
Dirk aus dem Siepen
Fraktionsvorsitzender UVB Velbert