Zur Sache...

• UVB-Antrag: Impfbeginn der über 80 jährigen

Teilen:

An den Bürgermeister und
Vorsitzenden des Velberter Stadtrates
Herrn Lukrafka
Thomasstraße 1
42551 Velbert

Velbert, 30.12.2020

Antrag der UVB-Fraktion zum Impfbeginn der über 80 jährigen

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
für die kommende Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 12.01.2021 beantragen wir den folgenden Tagesordnungspunkt:
Organisationsplan für Impfbeginn der über 80 Jährigen in Velbert

Begründung:
Aufgrund des Impfstarts der über 80 jährigen in Alten- und Pflegeheimen stellt sich die Frage, wann die nicht in Altenund Pflegeheimen lebenden über 80-jährigen geimpft werden. Die Verwaltung möge deshalb bitte detailliert darlegen, wie ab Jahresbeginn 2021 diese Personengruppe geimpft wird.

Es stellen sich hier folgende Fragen:

  • 1.) Ab welcher Kalenderwoche wird wer geimpft?
  • 2.) Werden chronisch Kranke beim Impfen bevorzugt?
  • 3.) Müssen sich die Personen selber zum Impfen melden oder werden sie von der Stadt oder vom Gesundheitsamt angeschrieben?
  • 4.) Wie kommen die zu Impfenden zum Impfort? Werden Gehbehinderte besonders berücksichtigt?
  • 5.) Wie werden über 80 jährige mit Sprachproblemen in die Impfplanungen mit einbezogen?
  • 6.) Wie wird die zweite Impfung innerhalb von 4 Wochen sichergestellt?

Wir bitten die Verwaltung diesen Fragenkatalog ausführlich in der Sitzung zu beantworten, damit die Öffentlichkeit frühzeitig über die weitere Entwicklungslage informiert wird. Dies erspart viele Rückfragen und schont die entsprechenden Ressourcen. Für die Beantwortung der Fragen bedanken wir uns recht herzlich und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

gez. Dirk aus dem Siepen
Fraktionsvorsitzender

gez. Marcus Babilon
Fraktionsgeschäftsführer