Zur Sache...

• UVB äußert klar ihre Standpunkte

Teilen:

Stellungnahme zum WAZ Artikel „UVB irritiert mit Werbeslogans“ vom 25.08.2020

Wir danken Ihnen, dass Sie die Wahlslogans der UVB nicht nur beachtet, sondern auch hinterfragt haben. Wir wollen nicht mit den Slogans irritieren, sondern eher unsere Standpunkte klar äußern:

UVB äußert klar ihre Standpunkte

  • Die Schullandschaft in Velbert veränderte sich in den letzten Jahren rasant und in den letzten Monaten gab es auch überraschende Wendungen. Da war es uns als UVB wichtig klar aussprechen, dass für uns das Gymnasium in Langenberg ohne wenn und aber jetzt und auch in der Zukunft Bestandschutz hat.
  • Das zweite Thema kostenloses Parken in der Tiefgarage ist ebenfalls ein Statement unserseits, weil eventuell Verantwortliche nach der umfangreichen Sanierung der Tiefgarage auf die Idee kommen könnten, hier auch Parkplatzgebühren zu erheben.
  • Der dritte und letzte Punkt: Freibad in Langenberg ist aus unserer Sicht in keiner Weise irritierend sondern gibt lediglich den Wunsch der UVB nach einem Freibad in Langenberg wieder.

Abschließend ist es aber sehr gut, dass die WAZ diese Themen aufgegriffen hat und Kontakt zu den Verantwortlichen gesucht hat: Wir stellen somit fest, die Stadt garantiert den Bestand des Gymnasiums Langenberg dauerhaft und die Verkehrsgesellschaft versichert auch nach der kostenintensiven Sanierung der Tiefgarage keine Parkgebühren zu erheben.

Diese Aussagen müssen auch nach der Wahl am 13.09.2020 ihre Gültigkeit haben. Wir als UVB werden uns auf diese Stellungnahmen in der WAZ beziehen und weiter für das Velberter Wohl einstehen.