Zur Sache...

• Fühlen Sie sich in Velbert sicher?

Man hört immer häufiger in Gesprächen mit dem Bürger, dass sich viele Menschen in der Dunkelheit in Velbert unwohl und unsicher fühlen. Die Gefahr einer Straftat kann noch so gering sein, aber das Gefühl bleibt. Da sich der Staat ja nicht gerade als zupackend und konsequent zeigt, haben die Menschen Angst. Tatsächliche Kriminalitätszahlen beruhigen da nicht.

Deshalb begrüßen wir das Vorgehen des jetzigen Innenministers von NRW, Herrn Herbert Reul.

Nach jahrelangem Stillstand der rot-grünen Landesregierung soll jetzt endlich eine Null Toleranz-Linie verordnet werden. Dazu gehören öffentlichkeitswirksame Razzien, neue Ermittlungsschwerpunkte und vernünftige Personalentscheidungen und ganz wichtig aus unserer Sicht: mehr Personal.

Wir wünschen Herrn Reul viel Erfolg mit seiner Linie und hoffen, dass es noch nicht zu spät ist.

Teilen: